Welche Änderungen und Weiterentwicklungen gibt es bei den Modellen Hybrid/24 und Shima?

Seit August 2013 sind die ersten Fahrzeuge unseres Erfolgsmodells Hybrid/24 mit zahlreichen Verbesserungen eingetroffen.

Griffe: Das Hybrid/24 wurde mit den ergonomischen Lenkergriffen TAQ-33 G21 Dual Density Comfort ausgestattet. Die zwei unterschiedlichen Materialhärten sorgen für ermüdungsfreies Fahren, da bei der richtigen Einstellung des Griffs der Druck auf das Handgelenk minimiert wird und somit Symptomen wie „eingeschlafene Hände“ oder Schmerzen im Handgelenk vorgebeugt wird.

Schaltung: Die neuen Modelle des Hybrid/24 sind mit dem Shimano-Schaltwerk Deore ausgestattet, das im Vergleich zum vorher verbauten Alivio-Schaltwerk die Schaltperformance deutlich verbessert und exaktere und sanftere Gangwechsel ermöglicht.

Beleuchtung: Der neue Frontscheinwerfer AXA Nano mit 40 Lux bietet eine deutlich bessere Lichtausbeute. Der Scheinwerfer ist nicht mehr am Rahmen, sondern an der Gabel montiert und beleuchtet bei Kurven im Dunkeln die Fahrbahn und die eingeschlagene Richtung.
Das neue Rücklicht Pixeo LED stammt von Spanninga. Mit seiner Bauhöhe von nur 27mm passt es harmonisch ins Gesamtbild des Bikes. Es bietet trotz seiner kleinen Abmessungen eine sehr gute Leuchtkraft und sorgt mit der verbesserten Sichtbarkeit nach hinten für mehr Sicherheit.

Für das Shima haben wir ein Akku mit 17,4 Ah und der bestehenden 36V-Technologie entwickelt. Er hat die gleiche Baugröße wie der 13,2 Ah Akku, verfügt allerdings über eine Kapazität von 630 Wattstunden. Der 17,4 Ah Akku wird ab Ende Januar zur Verfügung stehen.

Für den 17,4 Ah Akku wird es zwei Optionen geben:

  1. Nachrüstung: für Shima-Modelle mit einem 13,2 Ah Akku kann ein 17,4 Ah Akku nachgekauft werden. Bitte beachten Sie, dass für den 17,4 Ah Akku ein anderes Ladegerät benötigt wird. Die unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. für den Endkunden liegt bei 899 Euro.
  2. Factory Option: Das Shima kann bereits ab Werk mit dem 17,4 Ah Akku geordert werden, damit der Kunde sein neues Fahrzeug direkt mit der größeren Kapazität und dem entsprechenden Ladegerät erhält. Der Fahrzeugpreis (UVP inkl. MwSt.) erhöht sich lediglich um 300 Euro auf 3.699 Euro.

Im Gegensatz zum schwarzen 13,2 Ah Akku wird die 17,4 Ah Variante nur in Silber angeboten.