Mit dem  modernen- und umweltfreundlichen Verkehrsmittel: das E-Bike.  Die neuen Modelle Obree und Orsted werden nicht nur in den jeweiligen Städten zu sehen sein, sondern bleiben am Ende der Tour vor Ort.

Folgende Städte sind: Paris, New York, Mailand, London , Barcelona, ​​Rom, Tokio , Los Angeles, Amsterdam, Istanbul, Berlin und Sydney. Die Städtetrips mit den Bikes ermöglichen die Erkundung der Metropolen mit all ihren Facetten. Mit  Leichtigkeit werden die Locations zum Erlebnis.

Die zwei preisgekrönten, neu entwickelten E-Bikes, A2B Obree und A2B Orsted, haben eine Vielzahl von Vorteilen, darunter: Aufladen des Akkus während des Tretens, Nutzung regenerativer Energie beim Bremsen; Top-Reisereichweite von 130km und fünf Stufen der Unterstützung. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei der gesetzlichen Grenze von 25 km /h in Europa und 32km/h außerhalb Europas. Beide Bikes sind komplett, made in Germany. Die Qualität und das Design tragen zu dem angenehmen Reisegefühl bei.

Die beiden E-Bikes mit ihren revolutionären  Antriebssystemen, die für eine erhöhte Reichweite sorgen und mit bahnbrechenden Design, haben große Namensvetter: Graeme Obree, der "Flying Scotsman" gilt als radikalen Erneuerer des Bahnrennsports und Hans Christian Ørsted, der Entdecker der Wirkung des Elektromagnetismus, ein wichtiger Schritt in Richtung einheitlicher Energiekonzepte.

Das Obree – für den International 2014 Designs of the Year Award nominiert und Top-Ranking-Teilnehmer bei Extra Energy 2014 Kategorie Lifestyle - verkörpert ein fashion forward Design mit einem niedrigeren Schwerpunkt und kleineren Räder, die es stark und agil zugleich machen. Das Orsted, den zweiten Platz in der Kategorie Lifestyle Extra Energy 2014, hat einen eher traditionellen Fahrrad Look mit größeren Rädern für eine reibungslose, aber leistungsfähige Fahrt. VeryFirstTo.com

Für weitere Informationen, Bilder, Interviews und eine Übersicht der zukünftigen Pressearbeit wenden Sie sich an Sophie Brewitt  Sophie.brewitt@heroeco.com