Unter den dringenden wissenschaftlichen Empfehlungen fordert sie Regierungen auf, die Abhängigkeit vom individuellen Kraftverkehr zu reduzieren und stattdessen Laufen, Radfahren und öffentliche Verkehrsmittel zu priorisieren.

Als Teil der Lösung wurde die E-Bike- Nutzung in dicht besiedelten Städten auf der ganzen Welt, einschließlich Europa und den USA in dem kürzlich aktualisierten 'Electric Bike Bericht Worldwide 2014' diskutiert. 

Es wird festgestellt, dass der US amerikanische E-Bike- Markt sich schnell entwickelt und der Europäische Markt weiter wächst. A2B festigt seine Stellung in diesen Märkten. Es sind gute Nachrichten, dass der Bericht hervorhebt wie wichtig alternative Wege sind, um Lösungen für Transport und Reisen zu finden.Bevorzugung der Infrastruktur für Fußgänger und ein integrieren von unmotorisierten Beförderungsdiensten wird einen wirtschafftlichen und sozialen Nebeneffekt in alle Regionen bringen“, so der Bericht.
Nicht nur würden solche Maßnahmen gut für die Umwelt sein, sie würden auch solide wirtschaftlich sinnvoll sein, sagte der Verband der weltweit führenden Umweltwissenschaftler. Das IPCC erhebt die Daten auf Grundlage von wissenschaftlichen, technologischen, ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten zur Verminderung des Klimawandels. Sonderbericht über Erneuerbare Energien und Klimaschutz (The Special Report on Renewable Energy Sources and Climate Change Mitigation (SRREN).

Der Bericht schickt einen Weckruf an die Welt : Reduzierung des Energieverbrauchs , mehr laufen und mehr Fahrrad.
Kritik übt der IPCC-Bericht am Straßenbau für mit Verbrennungsmotor ausgestatteten Fahrzeugen und sagt, „die bestehende Infrastruktur wird die Optionen für die Verkehrsverlagerung begrenzen, um zu einer stärker auf fortschrittliche Fahrzeugtechnologien ausgelegten Infrastruktur zu gelangen. Alle Wirtschaftszweige, besonders die mit hohem innerstädtischem Wachstum, können Investitionen in öffentlichen Nahverkehr und eine verringerte Co2 Infrastruktur tätigen und die Unterstützung des Co2 intensiven Transportes vermeiden“. Der Bericht vermittelt nicht das Gefühl, dass Elektroautos einen wesentlichen Teil zur Reduzierung der Schadstoffemissionen  des Verkehrs darstellen, da die Emissionen nur verlagert und nicht reduziert werden. 

Das E-Bikes, insbesondere mit den neuen längeren Reichweiten der A2B-Bikes, eine gute Lösung für die Mehrheit der innerstädtischen Fahrten im Vergleich zur Kfz-Nutzung sein können, steht außer Frag